Peoplemanagement

Es geht hier um

  • Personalmanagement, welches auf Menschen und deren Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden in der Organisation gerichtet ist
  • Führung und darum, Führungskräfte zu befähigen, Mitarbeiter und Teams zu führen, zu motivieren, zu coachen, zu inspirieren, zu beurteilen und weiter zu entwickeln.
  • Teamentwicklung und Befähigung zur Selbststeuerung

Unser Credo: Peoplemanagement trifft die Aufgabenstellung etwas besser als das etablierte „Human Resources Management“. Peoplemanagement ist eine geteilte Aufgabe zwischen Managern und dem Personalbereich. Es geht nicht allein um Ressourcenoptimierung, nicht allein um Effizienz. Es geht darum, die Menschen zu inspirieren, sie zu begeistern, sie und das Unternehmen wachsen zu lassen. Unsere Leistungen richten sich daher auf die Personalmanager und den „HR-Bereich“, auf Führungskräfte und Teams.

Fallbeispiel zur Neuausrichtung des HR-Bereichs und Etablierung eines Strategischen HR Business Partners

Ein Personalmanager hat eine neue Rolle als „Strategischer HR Business Partner“ übertragen bekommen. Es handelt sich um eine neu definierte Aufgabenstellung.

PROBLEM

Es gibt in dem Unternehmen bereits operativ tätige HR Manager. Die Aufgabenstellungen und das Zusammenspiel zwischen „Strategischen HR Business Partner“ und HR Managern sind noch nicht eindeutig geklärt.

ZIEL

HR Manager und Strategischer HR Business Partner haben ein klares und gegenseitig akzeptiertes Rollen- und Aufgabenverständnis, sind entsprechend qualifiziert und treten sicher und überzeugend auf.

UMSETZUNG

Durchführung eines zweitägigen Workshops mit HR Managern und Strategischem HR Business Partner. Klärung von Aufgaben, Rollen und zukünftigen Zusammenspiel – intern und gegenüber den Fachbereichen. Identifizierung von Qualifikationsbedarfen – sowohl bei den HR Managern und dem Strategischen HR Business Partner. Einleiten eines HR-Team-Entwicklungsprozesses. Einzelcoaching als Präsenz- und Telefoncoaching des Strategischen HR Business Partners. Gemeinsamer Review-Workshop nach einem halben Jahr.

Fallbeispiel zum Coaching eines Geschäftsführers in seiner neuen Rolle
Bach Büsser
Mühlberger
Media service
Berneh
Soepper
Business Coaching
Dimler & Karcher
Freitag & Partner
Ons
Hirzel & Partner
BeratungsWeise
Carola Feller & Partner
Management Connex
Bues & Partner
BildungsManagement
Niklas Consulting
Galster
Strategie Wirkstatt
Brinkmann & Partner
Alter Consulting